Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.05.2020, 19:54   #1
PeterPKHG
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2016
Beiträge: 523
Standard Frage, wer hat Sinn um mit zu basteln

Hallo,
Bin seit ein paaar Tagen dabei mit Python Wortpuzzels , Woerter wegstreichen
ein Loesungs-Programm zu programmieren. Mehr als 34 klar.

Es geht hierum, geben ist ein n x m Rechteck gefuellt mit (n x m) Buchstaben.
Gegen eine Anzahl Woerter die alle im Rechteck vorkommen
horizontal , verticaal, diagonal (in alle Richtungen wobei schon gefundene Buchstaben (weggestrichen ?!) mehrfach benutzt werden duerfen!

Gesucht sind die Buchstaben die übrig bleiben.
Kann man mit der Hand machen, aber Opa ist dazu zu faul und benutzt lieber
ein (selbst geschriebenes) (Python) Programm

(Beispiel)

['n',
'bp',
'blt',
's1ow',
'kckee',
'mlhnme',
'eeeioes',
'osoikpnl',
'ldmlnkzwa',
'bneebbemic',
'diononlnsnh',
'nbltteiongkt',
'ombeakmueenei',
'vlrbnkeetmcilg',
'aeeliusormitnes',
'nhmoel ggaoc',
'eaeapoeh h',
'k u',
'kou i',
'i ',
'hwinbbllda',
'c ef',
'sutljkbs',
'meekamn',
'egote1',
'ohjod',
'lele',
'bbn',
'mr',
'k']

Da kann man noch (hollaendisch) Woerter finden (von den gegebenen)

Ein Problem hierbei ist es, die gegenen Information FEHLERFREI, digital zur Veruegung zu haben. Bei den Beispielen hab ich das von den ZeitungsSeiten mit dem Puzzel in ... eingetipt. (... Python Notebook , Jypyter notebook)

DAS muss also noch bequemer. Ein OCR Programm sollte das koennen
(OCR = optical character recognition Programm)

Kaufen, nein, es sollen andere das Ganze benutzen koennen.

Meine Idee ist nun, das koennte man doch alles (!!) mit Gimp machen!
Python-Fu hat sogar Numpy zur Verfuegung, was ich fuer den beinahe fertigen Oplosser benutze.

Das was ich vortstelle ist ein Gimp project, das ein (oder mehrer) Bilder mit den Daten analysiert (OCR) geeignet fuer das Puzzle , die Anfangsdaten.

Jemand interesse? Oder gibt es schon eine Gimp_Losung (OCR)???

Ideen anstatt mitbasteln ist auch ok

Gruss (Opa 7 Peter
PeterPKHG ist offline   Mit Zitat antworten